Der Ruqin See(Eiskeller)
访问量
1,320
各国解说:

Der Ruqin See war früher ein Eiskeller, nämlich ein Eis speicherndes Land. Nachdem sich die Erde erwärmte, ist es zu einer Wasserpfütze geworden, in dem Bäche rieseln. Einst stand daneben der Dalin-Tempel. Der chinesische Dichter Juyi Bai hat eine sehr berühmtes Gedicht namens Hymne für Pfirsichblüten in Dalin-Tempel geschrieben. 1961 wurde in der Nähe der Eismündung ein Staudamm gebaut, was einen Pipa-förmigen(Pipa ist ein Chinesisches nationales Musikinstrument) künstlichen See bildet. In den tiefen Nächten wurde das Wasser am Hang in den See geschüttet und das ähnelt der Szene, dass man die Saiten streichelt. So wird der See ,,Ruqin“ ( Pipa ähnelnder See) genannt.